Europäische Leitmesse für sichere Kommunikation — 26. bis 28. November 2019 auf der Koelnmesse
Hier zurück

Details zum Referenten

Torsten Feuerhake

Schnoor Industrieelektronik GmbH & Co. KG

Head of International Sales

Veranstaltungen mit Torsten Feuerhake

27.11.18 15:30
Energiewirtschaftsforum
Halle 10.2, Stand E40

Moderation:

Matthias Lampe

Leiter Project Engineering & Consulting

KAITEC GmbH

Torsten Feuerhake

Head of International Sales

Schnoor Industrieelektronik GmbH & Co. KG

Andreas Schroth

Geschäftsführer

ATS Elektronik GmbH

Christian Cielinski

Sales Manager

Panorama Antennas

Thorsten Hansler

Business Development Manager

CONET Technologies Holding GmbH

Über den Referenten

In den letzten 2 Jahren bin ich als Leiter des internationalen Vertriebs für die Schnoor Industrieelektronik GmbH & Co. KG tätig und verantwortlich für die weltweite Geschäftsentwicklung von Projekten für die öffentliche Sicherheit, den öffentlichen Verkehr und maritime Funkkommunikation.

Bis 2017 war ich als Regional Director der Hytera Mobilfunk GmbH für die Akquirierung von Funkkommunikationssystemen für die öffentliche Sicherheit und den öffentlichen Verkehr für die Vertriebsgebiete in Nord Amerika, dem Baltikums, der Schweiz der Türkei und dem Iran verantwortlich.
In den Jahren 2012 und 2013 war ich als Head of Pre-Sales für TETRA und GSM-R in der Siemens CMT-Organisation tätig. Zu meinen Aufgaben gehörte es das Pre-Sales-Team zu leiten und erfolgreiche Angebote für die weltweiten TETRA- und GSM-R-Märkte bereitzustellen.

Zwischen 2009 und 2012 war ich bei der Rohde & Schwarz Professional Mobile Radio GmbH als Regional Sales Director für die MEA-Region tätig. Für die Akquisition von Projekten konnte ich auf meine 20 jährige Berufserfahrungen zurückgreifen, die ich bei Rohde & Schwarz im Vertrieb, Bid & Key Account Management, sowie im Projektmanagement gesammelt habe.

Export in Ihren Kalender

Sie können einzelne Programmpunkte über das Kalender-Icon in Ihr jeweiliges Kalenderprogramm exportieren.

Bitte beachten Sie, dass wir Programmänderungen dann jedoch leider nicht automatisch aktualisieren können.