Summit

Summit Sichere Kommunikation

26.—28. November

Mit dem Summit Sichere Kommunikation bieten sich Ihnen neue Formate wie interaktive Thementische und Live-Abstimmungen - kombiniert mit bewährten Elementen und in gewohnt hoher Qualität und Aktualität. Themen sind u.a.: Sicherheit Kritischer Infrastrukturen, Breitband-Kommunikation, Internet of Life Saving Things und Cloud-Lösungen. Erfahren Sie drei Tage alles rund um das Thema der sicheren Kommunikation!

Neue Formate

Der Summit der PMRExpo präsentiert sich 2019 mit frischen Programmelementen. Neben den gewohnten Vorträgen werden erstmals interaktive Thementische sowie Diskussionsrunden mit über 30 Experten zu den folgenden Leitthemen angeboten: KRITIS Sicherheit, Breitband-Kommunikation, Internet of Life Saving Things und Cloud-Lösungen. Das Summit-Ticket beinhaltet zudem den Fokus: Leistelle am dritten Messetag.

Interaktive Thementische

An den interaktiven Thementischen werden Moderatoren mit den Teilnehmern aktuelle Erfahrungen und Erkenntnisse zum Thema „Breitbandkommunikation“ ausarbeiten. Der Themenblock „Internet of Life Saving Things“ befasst sich mit IoT-Kommunikationslösungen, die das Leben in der Stadt und den Verkehr sicherer machen können.

Die Panel-Diskussion zum Thema „Cloud-Lösungen“ lebt von den Fragen des Publikums - unsere Experten diskutieren dann die Möglichkeiten und Risiken der Technologie. Das Thema „Sicherheit in kritischen Kommunikations-Infrastrukturen“ wird in Vorträgen und anschließenden Fragerunden behandelt.

+Fokus: Leitstelle

28. Nov.

Der +Fokus: Leitstelle innerhalb des Summit bietet am 28. November die gesamte Bandbreite der jüngsten Innovationen in den Leitstellen. Top Speaker der Branche geben Einblick in alle wesentlichen Aspekte, mit denen sich Betreiber von Leitstellen der Blaulichtorganisationen und professionellen Mobilfunkanwendungen befassen müssen. Das Ticket kann auch einzeln nur für den +Fokus: Leitstelle erworben werden.

Die Highlights von 2018

Sehen Sie hier die Höhepunkte der Fachmesse mit dem umfangreichen Vortragsprogramm vom vergangenen Jahr.

Summit Programm

10:00–16:30
Moderation
Offenbachsaal

Tagesmoderation

Nicole Krieger
10:00–10:05

Begrüßung

Bernhard Klinger
Vorsitzender des Vorstandes
PMeV
10:05–10:30
Rede
Offenbachsaal

Eröffnung der PMRExpo 2019

Herbert Reul
Minister des Inneren des Landes Nordrhein-Westfalen
10:30–11:00
Vortrag
Offenbachsaal

Smart PMR – Wohin geht die Reise?

  • Sicherheit oder Geschäftsmodell: die Anforderungen verändern sich
  • Was sind die Innovationstreiber aus Sicht des Anwenders: die Endgeräte
  • pragmatische Lösung mit definiertem QoS zu finden: Überblick
Peter Stroetmann
Geschäftsführer
SEAMCOM GmbH & Co. KG
11:00—11:10
Impuls
Offenbachsaal
Sicherheit in Kritischen Infrastrukturen
11:00–11:10
Impuls
Offenbachsaal

Herausforderung Cybercrime - Share-Economy versus One-Man-Show

  • Vernetzung nicht nur auf der technischen Ebene als Lösung
  • Zusammenarbeit und Austausch als Lösungsansatz
Peter Vahrenhorst
Kriminalhauptkommissar, CyberCrime CompetenceCenter (CCCC)
Landeskriminalamt Nordrhein-Westfalen
11:10–11:20
Impuls
Offenbachsaal

Prozente nur fürs Mathe-Abi? Es passiert wirklich – Stromausfall in Berlin

  • Anbieter und Nutzer nennen Verfügbarkeit im 90er-Prozent-Bereich, begründen aber unsicher
  • Verbesserung von Wissen und Erfahrung zum Thema Verfügbarkeit ohne Schaden
  • Welche Schlussfolgerungen brachte der Stromausfall im Februar 2019 in Berlin?
  • Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen dem prof. Mobilfunk und Vertretern der Versicherungen in der Argumentation gegenüber Nutzern
Dr. Dietmar Gollnick
Geschäftsführer
e*Message Wireless Information Services Deutschland GmbH
11:20–11:30
Impuls
Offenbachsaal

Bericht von der Arbeit des PMeV-Fachbereichs Cybersecurity

Nico Werner
Head of Cybersecurity
telent GmbH
11:30–12:00
Diskussion

Gemeinsame Podiumsdiskussion

Dr. Hans-Walter Borries (Moderation)
Stellvertretender Vorsitzender
BSKI Bundesverband für den Schutz Kritischer Infrastrukturen
Dr. Dietmar Gollnick
Geschäftsführer
e*Message Wireless Information Services Deutschland GmbH
Peter Vahrenhorst
Kriminalhauptkommissar, CyberCrime CompetenceCenter (CCCC)
Landeskriminalamt Nordrhein-Westfalen
Nico Werner
Head of Cybersecurity
telent GmbH
12:00–14:00
Pause
Offenbachsaal

Mittagspause Summit

14:00—15:30
Thementisch
Offenbachsaal
Parallele Thementische — Breitbandkommunikation
14:00–15:30
Thementisch
Offenbachsaal

Mission Critical PTT: Methods and Concepts [ENG]

Francois Dontot
Head of International Carrier Sales and Enablement
Motorola Solutions GmbH
14:00–15:30
Thementisch
Offenbachsaal

Breitband-Kommunikation - Applikationen und Lösungen

Dr. Torsten Musiol
Geschäftsführer
MECSware GmbH
14:00–15:30
Thementisch
Offenbachsaal

Regulierung und Frequenzen

Bernhard Klinger
Vorsitzender des Vorstandes
PMeV
15:30–16:00
Thementisch
Offenbachsaal

Zusammenfassung der Ergebnisse

Francois Dontot
Head of International Carrier Sales and Enablement
Motorola Solutions GmbH
Bernhard Klinger
Vorsitzender des Vorstandes
PMeV
Dr. Torsten Musiol
Geschäftsführer
MECSware GmbH
16:00–16:30
Keynote
Offenbachsaal

How to turn Technology into Security Superiority — an example of the 5G technology revolution [ENG]

Prof. Dr. Holger H. Mey
Head of Advanced Concepts
Airbus Defence and Space
9:00–15:45
Moderation
Offenbachsaal

Tagesmoderation

Nicole Krieger
10:00–10:30

Eröffnung des zweiten Messetages

Andreas Gegenfurtner
Präsident
Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BDBOS)
10:30—11:00
Vortrag
Offenbachsaal
Internet of Life Saving Things
10:30–11:00
Vortrag
Offenbachsaal

IoT and AI: Trends and Challenges in Public Safety [ENG]

  • AI makes the information collected by IoT devices applicable to public safety in powerful new ways
  • There is a need for a new layered privacy architecture to harness this power responsibly
  • Trust in AI systems today is either absolute or nonexistent
  • A human-centric design of AI is necessary to make the degree of certainty in predictions transparent

Dr. Mahesh Saptharishi
Chief Technology Officer, Senior Vice President
Motorola Solutions Inc.
11:00–11:30
Vortrag
Offenbachsaal

Smart Public Transport Solutions — Access to public transport for mobility impaired users [ENG]

  • Accessibility, smart apps, real-time communication
  • Inclusivity, freedom
  • Connected journeys, innovation
Paul Gwynn
Business Development Director
init innovation in traffic systems SE
11:30–12:00
Vortrag
Offenbachsaal

Alarmierung von Funkmeldeempfängern über alternative Übertragungsmedien

  • Alarmierung heute (POCSAG)
  • LoRaWAN als alternatives Übertragungsmedium zur Alarmierung
  • Potenzielle Einsatzbereiche
  • Abbildung komplexer Alarmierungsszenarien
Wolfgang Lassak
telent GmbH - ein Unternehmen der euromicron Gruppe
Alexander Rauch
TPL Systemès de communications
12:00–14:00
Pause
Offenbachsaal

Mittagspause Summit

14:00–14:15
Erklärung
Offenbachsaal

Erklärung sli.do-Tool

Nicole Krieger (Moderation)
Leiterin Moderatorenschule Baden-Württemberg
14:15–15:45
Diskussion
Offenbachsaal

Podiumsdiskussion: Cloud-Lösungen und -anwendungen

Diese Diskussion lebt von den Fragen der Teilnehmer! Unsere Experten besprechen Erfahrungen und geben Antworten zu den Risiken und Möglichkeiten vonCloud-Anwendungen.

Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten und beleben Sie die Diskussion!

Henry Lakatos (Moderation)
Leiter Expertenforum Universelle Leitstellenschnittstelle – EFUL und Geschäftsführer DIEP Ingenieure
D.I.E. PROJEKT GmbH
Axel Kukuk
Country Manager and Head of Sales
Motorola Solutions GmbH
Holger Lesch
Geschäftsführer
T-Systems Information Services GmbH
Robert Nitsch
Vice President Public Safety
Frequentis AG
15:45–16:15
Vortrag
Offenbachsaal

Ephemeral critical coordination center for large public event [ENG]

  • Having an exceptional large public event in one of the biggest research center needs preparation but also coordination
  • How to build a place where each stakeholder can find his place and contribute to the success of the event
  • How to create an over layer from the current infrastructure and control rooms from different sector
Yann Léchevin
Business Process Analyst, Safety Project Officer
CERN - European Organization for Nuclear Research
9:30–16:30
Moderation
Offenbachsaal

Moderation

Andreas Sirtl
9:30–10:00
Vortrag
Offenbachsaal

Herausforderung Leitstelle

  • Technische Entwicklung (Breitband- und Videodaten, IoT)
  • Personalgewinnung, -bindung und -qualifizierung)
  • Kostenentwicklung (Kostendruck vs. Kostensteigerung, Leitstellenzusammenschlüsse)
  • IT-Sicherheit & Datenschutz (Verfügbarkeit, Integrität, Vertraulichkeit)
  • Öffentliche Verwaltung vs. Industrie (Ausschreibung, Betrieb, BOS-Verständnis)
Stefan Wächter
Referent Digitalfunk BOS, Breitband und Leitstellen
Niedersächsisches Ministerium für Inneres und Sport
10:00–10:30
Vortrag
Offenbachsaal

TETRA-Dienste und Leitstellen. Was sollte eine Leitstelle für TETRA können?

  • Kurze Vorstellung des Diensteentwicklungsprozesses der BDBOS
  • Vorstellung der Anforderungen an Leitstellen für jeden schon entwickelten TETRA-Dienst
  • Sinnvolle Querschnittsanforderungen, die nicht primär für einen Dienst sind
Sebastian Kaul
Technischer Regierungsamtsrat
Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mt Sicherheitsaufgaben
10:30—11:00
Vortrag
Offenbachsaal
+Fokus: Leitstelle
10:30–11:00
Vortrag
Offenbachsaal

Ganzheitliche Einsatzführung — Daily Business, Lage und zurück!

  • Ganzheitliche Einsatzabwicklung
  • Vollintegrierte Lagebewältigung
  • Integration einer Geodaten-Infrastruktur
  • Vollintegriertes, browserbasiertes Gesamtsystem am Beispiel der Polizei in Hessen
Christian Kappacher
Geschäftsführer
eurofunk KAPPACHER GmbH
Nicole Schraut-Stahl
Leitung EFS
Hessisches Polizeipräsidium für Technik
11:00–11:30
Vortrag
Offenbachsaal

Aktueller Stand und Ergebnisse aus dem Expertenforum Universelle Leitstellenschnittstelle - EFUL

  • Entstehung, Zielsetzung und  Abgrenzung zu VIDaL  
  • Definition universelle Leitstellenschnittstellen des EFUL
  • Aktueller Stand der Schnittstellen
  • Zukunft der technischen Umsetzung
Henry Lakatos
Leiter Expertenforum Universelle Leitstellenschnittstelle – EFUL und Geschäftsführer DIEP Ingenieure
D.I.E. PROJEKT GmbH
11:30–12:00
Vortrag
Offenbachsaal

Aktueller Stand und Ergebnisse aus dem Expertenforum VIDaL

  • Ziele und Vorgehensweise im Projekt „Vernetzung von Informationen zur Darstellung der Landeslage“ (VIDaL)
  • Aufbau und Arbeit des Expertenforums, teilnehmende Firmen und Organisationen
  • Leistungsumfang der angestrebten Pilotrealisierung
  • Pläne zur technischen Umsetzung
Dr. Jürgen Machui
Leiter Expertenforum VIDaL und Geschäftsführer
accellonet GmbH
12:00–13:00
Pause
Offenbachsaal

Mittagspause Summit

13:00—13:30
Vortrag
Offenbachsaal
+Fokus: Leitstelle
13:00–13:30
Vortrag
Offenbachsaal

Integrierte Einsatzsteuerung von Drohnen aus der Leitstelle

  • Zielsetzung: Optimieren der Informationsverfügbarkeit sowie des Ressourceneinsatze
  • Automatisierte, sichere und effiziente Drohnensteuerung aus der Leitstelle
  • Standardisierung und Interoperabilität als Grundlage für einen effizienten Austausch sicherheitskritischer Informationen/Daten
Jan Ziegler
New Business Development UTM
Frequentis Deutschland GmbH
13:30–14:00
Vortrag
Offenbachsaal

Leitstelle aus der Cloud – Zukunft oder Risiko?

  • Aktuelle Problemstellungen
  • Cloud-Lösung vs. Einzellösungen
  • Warum sich die Cloud vielleicht doch lohnt
  • Risiken der Cloud - Risikominimierung
  • Verhältnis Nutzer/Betreiber
Gerhard Schulz
Senior Berater
accellonet GmbH
14:00–14:30
Vortrag
Offenbachsaal

Das neue Datenschutzrecht und BOS-Leitstellen

  • Anforderungen der neuen EU Datenschutz-Grundverordnung 
  • Besonderheiten der EU Richtlinie für Justiz und Inneres (sog. JI-Richtlinie)
  • Unterschiede zwischen Polizei-, Feuerwehr-, Integrierten und Kooperativen Leitstellen der BOS
Guido Bormann
Partner, Rechtsanwalt für Vergaberecht
Bird & Bird LLP
14:30–15:00
Vortrag
Offenbachsaal

Vernetzt und sicher – Herausforderungen für Leitstellen & Lagezentren

  • Kommuniziere ich wirklich „mit dem Richtigen“?
  • Hört / liest niemand mit oder manipuliert womöglich die Daten auf dem Übertragungsweg?
  • Interpretiert mein Nachbar die Daten genauso wie ich?
  • Bringe ich mich in Gefahr?
Dr. Stephan Gottwald
Programm-Manager Leitstellen & Lagezentren
IABG mbH
Frederick Hirsch
IT-Security Consultant
IABG mbH

Laden Sie sich den aktuellen Eventguide als PDF herunter.

Sichern Sie sich Ihr Ticket und nehmen Sie teil.

Hier geht´s zum Programmflyer des Symposiums.

Sehen Sie sich auch das innovative Gesamtprogramm an.

Sehen Sie sich die Speaker auf dem Summit Sichere Kommunikation an.

Show

26.—28. November

Die Show wächst! Mit knapp 4.800m² ist die Ausstellung weiterhin auf Wachstumskurs. 

Über 230 nationale und internationale Aussteller präsentieren sich mit Innovationen, Produkten und Lösungen aus den Bereichen des professionellen Mobilfunks, Leitstellen und sicheren Kommunikationslösungen. 

Die Fahrzeugausstellung bietet den Besuchern auf einer Fläche von über 300 m² die Möglichkeit Einsatzfahrzeuge live zu erleben! Tauchen Sie ein in die Welt praxisbewährter mobiler Lösungen. 

Symposium Energiewirtschaft

28. November

Das Symposium Energiewirtschaft widmet sich speziell den Themen der Energieversorungsunternehmen und Netzbetreiber. Die Referenten gehen auf die speziellen Anforderungen und Herausforderungen ein, die sichere Kommunikation für Unternehmen der kritischen Infrastruktur mit sich bringen.