Show

Innovationen in der Show

26.—28. November

Der Show-Bereich der PMRExpo präsentierte sich 2019 mit über 230 nationalen und internationalen Ausstellern. Neben einer Vielzahl an innovativen Produkten und Dienstleistungen im Bereich der sicheren Kommunikation, konnten Besucher auch das Angebot der Fachforen oder Speakers’ Corner nutzen und mit den führenden Experten der Branche diskutieren. Die Vortragsschwerpunkte waren so breit gefächert wie die Themen der Branche selbst. Hier war das Richtige für jedes Themeninteresse dabei.

Geschäftspartner erfolgreich getroffen!

Die Connecting Area fand inmitten der Fahrzeugausstellung ihren Platz und bot den Besuchern viel Raum, sich mit Geschäftspartner auf einen Kaffee oder Snack zu treffen. In loungiger Atmosphäre konnten die Besucher das Messetreiben mit Blick auf aktuelle Einsatzfahrzeuge genießen. Nur ein paar Schritte entfernt, fand sich im Forum für jedes Themeninteresse der richtige Vortrag. Auf der gleichen Fläche fand in diesem Jahr auch erstmals die Speakers‘ Corner statt. Hier präsentierten Firmen neue Produkte rund um das Thema der sicheren Kommunikation.

Werden Sie bereits jetzt ein Teil der PMRExpo 2020! Sichern Sie sich einen Standplatz zum Early-Bird-Preis von EUR 240,00/m².

"Die PMRExpo ist noch einmal europäischer geworden.  Aus Osteuropa und Großbritannien sind 2019 deutlich mehr Kunden präsent als in den Vorjahren. Das Fachwissen vieler Besucher ist groß: Sie führen einen sehr intensiven Dialog und stellen Fragen. Die PMRExpo hat sich aus unserer Sicht in jeder Beziehung positiv entwickelt. Wir sind rundum zufrieden."

Lars Grothe, Marketing Manager, JVCKenwood Deutschland GmbH

"Wir treffen hier viele Anwender und Entscheider aus unterschiedlichen Organisationen und aus verschiedenen Ebenen.  Man merkt, dass die Ausstellung größer geworden ist und auch mehr internationales Publikum kommt. Das ist kein ausschlaggebendes Kriterium für uns – aber wir freuen uns, dass die Messe wächst!"

Sebastian Heyk, Geschäftsführer, Fireboard GmbH

"Die PMRExpo ist für uns die Leitmesse auf diesem Markt. Wir treffen hier einen Großteil unserer Endkunden und Fachkunden. Wir nutzen die Messe, um unser neues Produkt vorzustellen und bieten auch  Kurzschulungen an, um den Kunden die Geräte näher zu bringen. Auf dieser Messe ist das gesamte Spektrum unserer Kundschaft vertreten."

Stefan Hübner, Produktmanager, PeiTel Communications GmbH

Show Programm

11:4012:00
Speakers' Corner
Stand C23

Digital DAS for Metropolitan System [ENG]

Dipl. Ing. (FH) Ingo Flömer
Chief Technical Officer
Cobham Wireless
12:0014:00
Forum
Stand C23

BOS-Forum: BOS-Kommunikation ohne (Netz)grenzen – Chance oder Risiko?

Die Integration verschiedener Netzwerktechnologien ist auf dem Vormarsch. Hybride Lösungen machen es möglich: Der hochverfügbare und sichere Digitalfunk BOS auf Basis des TETRA-Standards und die Breitbandkommunikation nähern sich an. Hybride Voice- und Messengerdienste können gleichermaßen auf Smartphone und TETRA-Endgerät genutzt und Informationen zwischen beiden Endgeräten ausgetauscht werden. Der Polizist als TETRA-Anwender kann mit dem Arzt als Smartphone-Nutzer sicher und professionell kommunizieren. Applikationen stellen die Verbindung von der alten in die neue TETRA-Welt her.  Über Entwicklung und Zukunft einer BOS-Kommunikation ohne (Netz)grenzen referieren und diskutieren Experten im BOS-Forum.

Michael Wolf (Moderation)
Head of Sales D-A-CH
Airbus Secure Land Communications GmbH
Markus Rauch
Koordinator Landesfunkdienst
Holger Lesch
Geschäftsführer
T-Systems Information Services GmbH
Kai Rotermundt
Managing Partner
umlaut communications GmbH
14:0014:20
Speakers' Corner
Stand C23

Mitarbeiterkommunikation der Zukunft: Wie man Mitarbeiter in Zeiten von Office 365, Intranets und Messengern sicher, effizient & mobil einbindet.

Benedikt Ilg
Geschäftsführer
Flip UG
14:2014:40
Speakers' Corner
Stand C23

Moderne Messenger — sichere Kommunikation, professionelle Alarmierung und vieles mehr

Gianfranco Pizzata
Sales Director
Teamwire
14:4015:00
Speakers' Corner
Stand C23

EmergencyEye: Transparenz wenn es darauf ankommt! Wie die Live-Video Verbindung und genaue Ortung hilft zu helfen, mit Zustimmung des Notrufenden, ganz ohne App und barrierefrei

Prof. Dr. Med. Günter Huhle
Arzt, Wissenschaftler und Hauptgesellschafter
Corevas GmbH & Co. KG (Stand: B47)
15:0015:20
Speakers' Corner
Stand C23

Huber+Suhner Special Communications ‘We combine TETRA and professional LTE’ [ENG]

André Berninger
Huber + Suhner AG
15:2015:40
Speakers' Corner
Stand C23

Solving the challenges of location in emergency response with what3words [ENG]

Geordie Palmer
Business Development Director
what3words
15:4016:00
Speakers' Corner
Stand C23

DRIVER+ Project and Main Results [ENG]

Drazen Ignjatovic
Junior Research Engineer
Driver Project
16:0017:30
Forum
Stand C23

Mission Critical Broadband Forum for Electricity Utilities [ENG]

The energy utilities industry is part of the critical infrastructure. Therefore, mission critical communication is used to ensure ongoing operation. The energy industry is also planning to use, or to completely switch to broadband mobile radio. Any broadband mobile radio solution must meet the mission critical requirements. This forum discusses these requirements and solutions.

Harald Ludwig (Moderation)
Geschäftsführer
Arico Technologies
Thomas Putz
Sales CEE
Kontron Transportation Austria AG
Dr. Dietmar Gollnick
Geschäftsführer
e*Message Wireless Information Services Deutschland GmbH
Georg Maunz
Geschäftsführer
ArgoNET GmbH
Hermann Bühler
Managing Director and Owner
Dipl.-Ing. Dr. Hermann Bühler GmbH
Julian Stafford
Technical Director
European Utilities Telecoms Council
17:3022:00
Connecting Area

Get-together

Wir freuen uns, Sie zum Ausklang des ersten Tages in der Connecting Area zu begrüßen. Treffen Sie bei Live-Musik und kühlen Drinks auf Geschäftspartner und Entscheider der Branche und genießen Sie die einzigartige Atmosphäre inmitten der imposanten Fahrzeugausstellung der PMRExpo.

12:0014:00
Forum
Stand C23

Objektfunk-Forum

Dieses Forum des PMeV-Fachbereichs Objektversorgung thematisiert aktuelle Entwicklungen der Objektversorgung. Dazu gehören die Änderungen der Vorgaben zu Planung, Errichtung und den Betrieb von Objektfunkanlagen durch die BDBOS und die Landesstellen. Zudem geht es um neue Möglichkeiten der Anschaltung im Rahmen der Umstellung von BOSNet auf IP und Berichte zur Errichtung von Metropolkonzepten im urbanen Umfeld.                                              

Jörg Leipe (Moderation)
Leiter des Dezernat K3
Institut der Feuerwehr NRW
Andreas Berger-Karius
Projektleitung
Schnoor Industrieelektronik GmbH & Co. KG
Götz Kettner
Key Account Manager
Airbus Secure Land Communications GmbH
Guido Mai
AsDF Sachsen
Arndt Linnemann
Zentrale Polizeidirektion Niedersachsen
Thomas Hasenauer
BDBOS Referat S-2 Kundenbetreuung
Andreas Biehler
Commscope Business Development EMEA
14:0016:00
Konferenzebene

BDBOS-Workshop

Für Objektfunkanlagen im Digitalfunk BOS ist ein Anzeigeverfahren durchzuführen. Das Anzeigeverfahren ist Grundlage für die Inbetriebnahme durch die BDBOS. Die Behörde möchte Planern und Errichtern von Objektfunkanlagen und den involvierten Vertretern der Länder in dem Workshop den Prozess des Anzeigeverfahrens und funktechnische Herausforderungen bei der Inbetriebnahme nahebringen. In Absprache mit dem PMeV und dem BODeV gilt die Teilnahme am Workshop als erforderliche Voraussetzung zur Erlangung des von den Verbänden verliehenen Gütesiegels. Kostenlose

Anmeldung unter www.pmrexpo.de/bdbos-workshop

16:0017:30
Forum
Stand C23

Fachhandels-Forum

Die Ablösung der 20KHz-Kanalbandbreite ist aktuell ein viel diskutiertes Thema. Daher steht auf dem diesjährigen Fachhandelsforum das Thema Betriebsfunkfrequenzen auf  der Agenda. Was kommt auf die Anwender zu? Wie kann man zusätzliches Spektrum gewinnen? Wird es in Zukunft auch noch Frequenzen für analogen Funk geben? Diese Fragestellungen sind nicht nur für Fachhändler wichtig. Ein Vertreter der Bundesnetzagentur (BNetzA) wird mit den Teilnehmern diese und weitere Themen konstruktiv diskutieren. Die Teilnehmer erhalten Informationen über Anforderungen und Rahmenbedingungen bei der Frequenzplanung, aktuelle Entwicklungen und Statistik der BNetzA sowie Pläne zur Flexibilisierung der Bedarfsträgerbindung.                                              

Peter Stroetmann (Moderation)
Geschäftsführer
SEAMCOM GmbH & Co. KG
Joachim Mattes
Bundesnetzagentur
12:0013:00
Forum
Stand C23

DMR-Forum [ENG]

The ETSI DMR standards are being regularly updated with new features. In this presentation Tom Johnson discusses the latest additions to the ETSI TS 102 361 DMR standards suite and looks in detail at some of the powerful new features including USBD data polling which allows for example up-to 1000 location reports per minute to be received on a DMR Tier 3 control channel, talk-group subscription and attachment features and data/voice encryption.

Tom Johnson
Chairman of the Technical Working Group
DMR Association