Peter Vahrenhorst

Kriminalhauptkommissar, CyberCrime CompetenceCenter (CCCC)
Landeskriminalamt Nordrhein-Westfalen

Speakervorstellung

Peter Vahrenhorst ist Kriminalhauptkommissar beim Landeskriminalamt Nordrhein-Westfalen. Er ist für die Prävention von Cybercrime mit der Zielrichtung ,,Wirtschaft“ zuständig. Die Aufgabenfelder des Cybercrime-Kompetenzzentrums liegen unter anderem in der Computer Forensik, der Mobile Forensik, Ermittlungen, TKÜ, Open Source Recherche, Kriminalistische luK-Lageunterstützung, Prävention/Medien und der Auswertestelle Kinderpornografie. Nach dem Studium an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW war Peter Vahrenhorst zunächst 10 Jahre als IT-Ermittler tätig. Danach war er im Bereich der polizeilichen Prävention zum Thema Internet unterwegs. Drei Jahre war er zusätzlich Lehrbeauftragter an der Universität Bielefeld. Peter Vahrenhorst wurde 2009 mit dem Preis ,,Kooperation Konkret“ vom Schulministerium NRW und 2010 mit dem Landespreis Innere Sicherheit vom Ministerium für Inneres und Kommunales NRW ausgezeichnet.

Programm­punkte

11:0011:10
Impuls
Offenbachsaal
Summit
11:0011:10
Impuls
Offenbachsaal

Herausforderung Cybercrime - Share-Economy versus One-Man-Show

  • Vernetzung nicht nur auf der technischen Ebene als Lösung
  • Zusammenarbeit und Austausch als Lösungsansatz
Peter Vahrenhorst
Kriminalhauptkommissar, CyberCrime CompetenceCenter (CCCC)
Landeskriminalamt Nordrhein-Westfalen
11:3012:00
Diskussion

Gemeinsame Podiumsdiskussion

Dr. Hans-Walter Borries (Moderation)
Stellvertretender Vorsitzender
BSKI Bundesverband für den Schutz Kritischer Infrastrukturen
Peter Vahrenhorst
Kriminalhauptkommissar, CyberCrime CompetenceCenter (CCCC)
Landeskriminalamt Nordrhein-Westfalen
Dr. Dietmar Gollnick
Geschäftsführer
e*Message Wireless Information Services Deutschland GmbH
Nico Werner
Head of Cybersecurity
telent GmbH