Europäische Leitmesse für das Netzwerk Sichere Kommunikation — 27. bis 29. November 2018 auf der Koelnmesse
zurück zum Gesamtprogramm

Was Sie erwartet


Professioneller Mobilfunk (PMR – Professional Mobile Radio) bedient den Bedarf an sicherheitskritischer Kommunikation in Unternehmen und Behörden. Als Teil der kritischen Infrastruktur haben Energieversorger eine zuverlässige Regel- und Krisenkommunikation sicherzustellen. Auf der Fachtagung werden die wesentlichen Themenbereiche, die für den Professionellen Mobilfunk in den Unternehmen der Branche wichtig sind, angesprochen. Das betrifft auch EVU-spezifische Themen, wie die Kommunikationstechnik für Smart-Grid-Anwendungen.

Zielgruppen

Die Veranstaltung richtet sich an verantwortliche Mitarbeiter und Entscheidungsträger aus den Bereichen:

  • IT und Kommunikation
  • Stadtwerke und Energieversorger
  • Bereitschaftsdienste und Meldestellen
  • Netzbetrieb und -sicherheit
  • Netzservice und -instandhaltung von Netzgesellschaften und EVU
  • Hersteller von professionellen Kommunikationsnetzen und entsprechenden Komponenten


Warum Sie die Fachtagung besuchen sollten:

  • Erfahren Sie hier den aktuellen Diskussions- und Sachstand zu den Themen Digitalisierung der Energiewende und Funklösungen
  • Finden Sie bereits heute umfangreiche Lösungsmöglichkeiten für aktuelle Problemstellungen und die Herausforderungen von morgen
  • Erhalten Sie wichtige Informationen über Anforderungen an Kommunikationsnetze in Bezug auf Schwarzfall-Festigkeit und Verfügbarkeiten

Programm 2017 (PMR-Fachtagung)

29.11.17 09:00
Check-in und Begrüßungskaffee
Konferenzebene
Tagesmoderation
Konferenzebene

Dr. Jan Steuer

Geschäftsführer

DOK SYSTEME GmbH

 
29.11.17 09:30
Einführung durch den Moderator
Konferenzebene

Dr. Jan Steuer

Geschäftsführer

DOK SYSTEME GmbH

29.11.17 09:45
Sichere Kommunikation für kritische Infrastrukturen
Konferenzebene

Edgar Schmidt

stellvertretender Vorsitzender

Bundesverband Professioneller Mobilfunk e.V. (PMeV), und Geschäftsführer, BESCom Elektronik GmbH

29.11.17 10:15
Kommunikationsnetze für das Smart Grid – Anforderungen und Lösungsansätze
Konferenzebene

Dr. Jürgen Tusch

Leiter Telekommunikation

innogy SE

29.11.17 11:00
Verteiltes Energiemanagement – Herausforderungen und Verfahren für Funknetze
Konferenzebene

Daniel Hölker

wissenschaftlicher Mitarbeiter

Fakultät Ingenieurwissenschaften und Informatik, Hochschule Osnabrück

29.11.17 11:45
Frage- und Diskussionsrunde, anschließend Mittagspause
Konferenzebene
29.11.17 12:30
Best Practice – Wasserstoff-Netzersatzanlagen zur Stromversorgung von Funksystemen
Konferenzebene

Sascha-Wolfgang Baltruschat

Polizeioberkommissar, Zentraldienst der Polizei – IT 5 Autorisierte Stelle Digitalfunk

Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) des Landes Brandenburg

29.11.17 13:15
Einführung einer sicheren PMR-Kommunikationslösung – vom Strategiekonzept zum Wirkbetrieb
Konferenzebene

Matthias Lampe

Senior Expert Consultant

DOK SYSTEME GmbH

29.11.17 14:00
IT-Sicherheitsaudit – Smart Meter Gateway
Konferenzebene

Thorsten Logemann

Vorstandsvorsitzender

intersoft consulting services AG

29.11.17 14:45
Frage- und Diskussionsrunde, anschließend Kaffeepause
Konferenzebene
29.11.17 15:15
Multichannel-Alarmierungs- und Warnsystem für kritische Kommunikation
Konferenzebene

Carsten Hofmann

Leiter Bereich Produkte

e*Message Wireless Information Services Deutschland GmbH

29.11.17 16:45
Zusammenfassung durch den Moderator
Konferenzebene

Dr. Jan Steuer

Geschäftsführer

DOK SYSTEME GmbH

29.11.17 17:00
Ende der Fachtagung
 
Ansprechpartner

Silvia Dabankah

Projektmanagerin

Telefon +49 (0) 69 710 46 87-173
Telefax +49 (0) 69 710 46 87-9173