Corevas GmbH & Co. KG

Prof. Dr. Günter Huhle
Inhaber

Ausstellervorstellung

EmergencyEye,

eine innovative Technologie, die bei einem medizinischen Notfall, einem Verkehrsunfall, einem Großbrand, Hochwasser, einer Massenkaramborage, einem Gefahrengutunfall oder bei großflächigen ABC-Lagen, die Lagebeurteilung vor Ort und den zielgerichteten Ressourceneinsatz für eine effiziente Problembehebung und den Schutz von Personen und Infrastruktur verbessert. EmergencyEye entspricht den höchsten Anforderungen der kritischen Infrastruktur in Hinsicht auf Integrität, Vertraulichkeit und Verfügbarkeit. Alle datenschutzrelevanten Funktionen (Kamera, Ortung, Fotodokumentation) bedingen der Freigabe des Anrufenden und alle Datenverbindungen sind hoch-verschlüsselt. Die cloudbasierte WebRTC Technologie lässt EmergencyEye ohne Mehraufwand und auf einfache Weise aus der bestehenden Infrastruktur seines Anwenders starten. Die Schnittstelle (REST-API) von EmergencyEye ermöglicht eine leichte Integration in bestehende IT-Ökosysteme von der einfachen „Stand Alone“ Lösung mit manueller Rufnummernübergabe aus der Telefonanlage über die „Connect“ Lösung mit automatischer Rufnummernübergabe aus der Telefonanlage bis hin zu der Vollintegration in Einsatzmanagementsysteme. Die intuitive Oberfläche, führt zu einer schnellen Einarbeitung der Anwender. So wird den Disponenten eine fehlerfreie und komfortable Nutzung am Arbeitsplatz ermöglicht, was wiederum eine hohe Akzeptanz der Anwender sichert.